Colca Canyon Wanderung 3 Tage

Colca Canyon: Wussten Sie, dass sich in Peru einer der tiefsten Canyons der Welt befindet? Wir geben Ihnen die Chance ihn kennenzulernen. Reisen Sie mit uns in den Colca-Canyon in Arequipa, welcher doppelt so tief ist wie der Gran Canyon in den USA. Zudem können Sie im Canyon die Anden-Kondore beobachten und die lokale Kultur kennen lernen.

ct1
Pachamama Peru Trek – Colca Canyon
  • Art der Tour: Erlebnisreiche, landschaftliche und kulturelle Tour
  • Starttag: tägliche Abfahrten
  • Jahreszeit: März bis Januar
  • Dauer der Tour: 3 Tage/2 Nächte
  • Unterkunft: 2 Nächte im Hostel
  • Gruppengrösse: 2 bis 8 Personen
  • Höchster Punkt: 4‘910 M.ü.M
  • Schwierigkeit: Mittel
  • Preis: 250 USD pro Person
ct2
Pachamama Peru Trek – Colca Canyon

Tag 1: Arequipa – Chivay – Cruz del Condor – San Juan de Chuccho
Nachts um 3 Uhr werden Sie bei Ihrem Hotel in Arequipa abgeholt. Mit dem Bus geht es nach Chivay, wo wir das Frühstück zu uns nehmen werden. Auf dem Weg von Arequipa nach Chivay überqueren wir mit dem Bus den höchsten Punkt auf dieser Tour, den „Mirador de los Andes“ auf 4’910 M.ü.M.. Von Chivay fahren wir weiter bis zum „Cruz del Condor“. An diesem Aussichtspunkt kann man den majestätischen Flug der Kondore beobachten. Einige Zeit später fahren wir 20 Minuten bis nach San Miguel. An diesem Ort beginnen wir unsere Wanderung. Auf dem vierstündigen Weg nach San Juan de Chuccho (2’200 M.ü.M.), haben wir eine tolle Sicht auf den impressionanten Colca-Canyon (maximale Tiefe 3’269 M.). Zum Abendessen und Übernachten in bequemen Familien-Hüttchen, steigen wir an den Fluss Colca hinab.

ct3
Pachamama Peru Trek – Colca Canyon

Tag 2: San Juan de Chuccho – Malata – Cosñirhua – Oasis sangalle
Der zweite Tag beginnt um 7 Uhr morgens mit einem Frühstück und einer einstündigen Wanderung in die Dörfer Cosñirhua und Malata. Auf dem Weg bestaunen wir die Flora und Fauna der Region und treffen auch immer wieder auf lokale Bevölkerung, welche noch immer Quechua, die Sprache der Inkas, spricht. Neben den Eindrücken in der Natur, dürfen wir auch ein Museum, welches uns die Kultur dieser Region näher bringt, besuchen. Zudem wir uns Chicha, das Bier der Inkas, zum Versuchen angeboten. Nach einer Pause steigen wir in den Canyon hinab bis wir um ca. 12 Uhr den Ort Sangalle (Oasis) erreichen. In Sangalle, auf 1’160 M.ü.M. herrscht ein tropisches Klima mit schönen Palmen. Hier werden wir das Schwimmbecken (24°C) und das Mittagessen geniessen. Den Nachmittag haben Sie frei zur Verfügung. Um 7.30 Uhr gibt es für alle das Abendessen. Bevor wir uns zur Bettruhe begeben, dürfen wir die magische Nacht mit ihren hunderten von Sternen bestaunen.

ct4
Pachamama Peru Trek – Colca Canyon

Tag 3: Oasis sangalle – Cabanaconde – Chivay – Arequipa
Bereits um 5 Uhr morgens klingelt unser Wecker und schickt uns auf den dreistündigen Aufstieg nach Cabanaconde wo schon das Frühstück auf uns wartet. Um etwa 9.30 Uhr besuchen wir die Dörfer Antahuilque, Choquetico, das traditionnelle Maca und Calera, in Letzterem wir das Thermalbad (38°C) für eine Stunde besuchen werden. Nach dem entspannenden Bad kehren wir in das 4 km entfernte Chivay zurück. In Chivay nehmen wir unser Mittagessen zu uns, bevor uns unsere Rückreise nach Arequipa bevorsteht. Auf der Rückfahrt werden wir einige Stopps einlegen um Vicuñas, Alpacas und Lamas sowie die Vulkane Misti und Chachani zu beobachten. Um ca. 18 Uhr kommen wir in Arequipa an.

ct5
Pachamama Peru Trek – Colca Canyon

Im Preis enthalten:

  • Abholung beim Hotel.
  • Touristentransport Arequipa – Chivay – Cruz del Condor – San Miguel.
  • 3 Frühstück / 2 Mittagessen / 2 Abendessen (verschiedenes Essen)
  • 1 Buffet-Mittagessen in Chivay.
  • Wanderung im Colca-Canyon.
  • 2 Übernachtungen mit Basic-Service.
  • Eintrittsticket Colca-Canyon (70 Soles)
  • Eintrittsticket Thermalbad La Calera (15 Soles)
  • Professionneller Guideservice in Spanisch und Englisch während allen drei Tagen.
  • Privatbus Cabanaconde – Chivay – Arequipa.
  • Assistenzguide für mehr als 8 Personen.
  • Erste Hilfe-Set.
  • Möglichkeit sich vegetarisch zu ernähren.

Nicht im Preis enthalten:

  • Maultierservice Oasis – Cabanaconde (freiwillig, 60 Soles)
  • Getränke wie Mineralwasser, Soda, Bier, Heissgetränke
  • Frühstück am ersten Tag.
  • Trinkgeld.

Was Sie mitnehmen müssen:

  • Pullover für die Kälte.
  • Sportliche Kleidung für drei Tage (Handtuch, Sandalen)
  • Wanderschuhe.
  • Mückenspray.
  • Sonnenhut.
  • Badekleidung.
  • Sonnenbrille.
  • Regenjacke oder Poncho.
  • 1 Liter Wasser
  • Extra-Geld
  • Rucksack von 35 Litern.
  • Sonnencrème.
  • Stirn- oder Taschenlampe.
  • Toilettenpapie.